Familienforschung Hemprich
Hauptmenü
Hemprich Daten
Suchen

Nach Verkauf der Brauerei im Jahre 1911 ging sie in den Besitz der Familie Neumann über. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Brauerei enteignet und Bestandteil einer LPG.

1911 wurde das Grundstück und die Brauerei an die Familie Neumann verkauft. Um diese Zeit wurde auch das Wohnhaus erneuert und das Gebäude errichtet, welches heute als Hotel genutzt wird.

Wohnhaus zwischen Eulenturm und Stephanskirche, ca. Anfang 20. Jhd.
Quelle: Hotel Alte Brauerei, Tangermünde

 

Blick vom Hinterhof auf das Brauereigebäude (links vorne) und das Wohnhaus (Mitte hinten), 1. Hälfte 20. Jhd.
Quelle: Hotel Alte Brauerei, Tangermünde

Die Brauerei wurde in der Folge vom neuen Besitzer Julius Neumann weiterbetrieben. Nach dem ersten Weltkrieg übernahm dessen Sohn Julius Neumann (Junior) das Anwesen. Er stellte die Bierproduktion ein und baute statt dessen die Landwirtschaft aus. Im September 1945 wurde der Landwirt Neumann im Zuge der Bodenreform entschädigungslos enteignet; in der DDR gehörte der Hof zum überwiegenden Teil zur LPG "Friedrich Engels". Zum Neumann'schen Hof existiert eine Chronik, die sich 2006 im Besitz des Tangermünder Bürgermeisters, Herrn Dr. Opitz, einem Nachfahren der Neumanns, befand.

Umfrage
Sind alle Hemprichs verwandt ?
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
Abstimmungen gesamt:
Erste Abstimmung:
Letzte Abstimmung:
Beliebte Seiten
Copyright © 2020 Familienforschung Hemprich. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.